Herzlich willkommen!

Geburt der Schmetterlinge

Ein Mann war weit gereist,
die schönsten, funkelnsten und
leuchtendsten Edelsteine zu finden,
um sie seiner Geliebten zu schenken.
Als er nach langer Zeit wieder zum Lager kam in dem seine Angebetete lebte,
musste er feststellen, dass diese von Feinden überfallen worden war,
die alle Bewohner getötet hatten.
In seiner großen Trauer warf er
all die Edelsteine,
die für ihn jetzt völlig nutzlos waren, in die Luft.
Statt wieder herab zu fallen,
bekamen sie Flügel und flatterten,
leuchtend und schillernd,
in alle Richtungen davon:
Die Schmetterlinge wurden geboren!


Indianische Sage

Auf dieser Seite möchte ich darauf hinweisen das leider immer weniger dieser ,,Edelsteine'' in unsren heimischen Gärten unterwegs sind. Ich finde es wahnsinnig schade denn schon als junges Mädchen war ich begeistert von diesen wunderhübschen Wesen.

Als meine jüngste Schwester eines Tages aus der Schule heimkam und einen Aufsatz über eben dieses Thema schreiben musste keimte bei uns schon ein Gedanke. Wir beobachteten und recherchierten eine Weile und kamen dann zu dem Ergebnis: Es fliegen immer weniger Schmetterlinge weil immer mehr Raupen starben.

Gerade Gemeinden und ambitionierte Gartenliebhaber mähen zum Beispiel die Brennnessel, die allein als Futterpflanze für rund 50 verschiedene Schmetterlingsraupen dient, im Frühjahr nachdem die Schmetterlinge ihre Eier abgelegt haben.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht gerade diese vom Rasenmäher bedrohten Raupen einzusammeln und zuhause aufwachsen zu lassen.



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!